Landschaftsökolog*in in Wolfsburg

Die Stadt Wolfsburg will sich im Umwelt- und Naturschutz neu aufstellen. Fast 20 % des Stadtgebietes sind Bestandteil des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 (www.wolfsburg.de).

Die Stadt ist stolz, dass sie Teil des Europäischen Schutzgebietssystems ist und ist sich ihrer Verantwortung bewusst. Nach der Sicherung der Schutzgebiete müssen wir uns nun aktiv um das Gebietsmanagement kümmern.

Zur Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde für diese und weitere Aufgaben suchen wir Menschen, die sich genau wie wir für den Umwelt- und Naturschutz einsetzen wollen.

Im Stadtgebiet sind insgesamt sechs Natura 2000-Gebiete mit Seeadler, Schwarzstorch und weiteren seltenen Tier- und Pflanzenarten zu finden. Wir haben ein Beweidungsprojekt mit Auerochsen und Wildpferden, welches unsere Bürger*innen mit Aussichtsturm und weiteren Stationen im Einklang mit der Natur erleben können. Ein Natura 2000-Gebiet soll in Kürze als Biosphärenreservat ausgewiesen werden.


Für die vorgesehene Verstärkung der Unteren Naturschutzbehörde suchen wir für die unbefristet zu besetzenden Stellen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere an den Aufgabenstellungen interessierte, engagierte Bewerber*innen mit den nachfolgend beschriebenen Qualifikationen.


Für die Betreuung unserer Natura 2000-Gebiete suchen wir eine*n

Landschaftsökolog*in


Ihre Aufgaben:


- Durchführung von Unterschutzstellungsverfahren für Natura 2000- und Vogelschutzgebiete
- Erarbeitung und Umsetzung von Managementmaßnahmen und -plänen für die Schutzgebietsentwicklung und den Artenschutz
- die Betreuung der Schutzgebiete

- Fördermittelakquise und Maßnahmenumsetzung
- Prüfung von Bewirtschaftungsplänen und Vorhaben
- Beratung der Landnutzer*innen und Bearbeitung von Agrarumweltanträgen

- Abwicklung der Eingriffsregelung
- Prüfung von Eingriffsminimierungs-, Schutz- und Kompensationskonzepten für von Vorhaben betroffenen Schutzgütern
- Prüfung von FFH- und Umweltverträglichkeitsgutachten


Ihre Qualifikation/Unsere Anforderungen:


- abgeschlossenes Studium (Dipl.- Ing. /Master /Bachelor) der Fachrichtung Landschaftsökologie und Umweltwissenschaften oder ein vergleichbares technisch-ingenieurwissenschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt im Bereich Naturschutz/Landschaftsplanung

- Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Richtlinien und Vorschriften
- praktische Erfahrungen in den Bereichen Biotopkartierung und Artenschutz sind erwünscht
- Berufserfahrung in den ausgeschriebenen Aufgaben ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
- Sicherer Umgang mit den MS Office-Produkten
- Anwenderkenntnisse in ArcGIS oder QGIS sind erwünscht
- Deutschkenntnisse auf dem Level C1 (Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) werden vorausgesetzt
- Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW
- Team-, Kooperations- und Konfliktfähigkeit

- Kommunikationsfähigkeit, sicheres und kompetentes Auftreten
- Bereitschaft und uneingeschränkte Eignung für Außendiensttätigkeit und Arbeiten in teilweise unwegsamem Gelände


Wir bieten:


- einen unbefristeten Arbeitsplatz in Vollzeit mit einem Entgelt der Entgeltgruppe E 11 TVöD.
- durch Teamarbeit, Vertrauensarbeitszeit und der Möglichkeit, im Homeoffice zu arbeiten, ein hohes Maß an Selbstbestimmung und Flexibilität zugunsten Ihrer persönlichen Belange.
- individuelle Entwicklungsmöglichkeiten mit einem umfangreichen Qualifizierungsangebot, mit Aufstiegs- und Förderprogrammen sowie Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten.
- ein mehrfach ausgezeichnetes Betriebliches Gesundheitsmanagement.


Die Stelle ist teilbar. Eine Besetzung muss dabei sowohl in den Vormittags- wie Nachmittagsstunden gewährleistet sein.

Bei sonst gleicher Eignung berücksichtigen wir schwerbehinderte und Schwerbehinderten gleichgestellte Bewerber*innen bevorzugt.

Und? Lust bekommen, die Natura 2000-Gebiete in Wolfsburg mitzugestalten?

Bewerben Sie sich bitte mit den üblichen Unterlagen per E-Mail (als gebundene PDF-Datei) oder postalisch bei uns bis zum 31.07.2021.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes wird in Ausnahmefällen das Auswahlverfahren per Videokonferenz (Software: BigBlueButton oder Microsoft Teams) durchgeführt.


Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.


Stadt Wolfsburg
Geschäftsbereich Personal
Postfach 10 09 44
38409 Wolfsburg
bewerbung@stadt.wolfsburg.de



Ihr*e Ansprechpartner*in


für Fragen zu den Stelleninhalten:

Herr Dr. Farny, Tel.: 05361 28-2579

horst.farny@stadt.wolfsburg.de


für Fragen zum Arbeitsverhältnis:

Frau Irina Feld, Tel.: 05361 28-5024
irina.feld@stadt.wolfsburg.de



Um der Vielfalt an Geschlechtern gerecht zu werden, verwenden wir den Genderstar*.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Postfach 10 09 44, 38409 Wolfsburg

Arbeitgeber

Stadt Wolfsburg

Kontakt für Bewerbung

Frau Feld