Mehrere Vollzugsbeamtinnen oder Vollzugsbeamte (m/w/d) im Bereich "Zentraler Ordnungsdienst", Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit in Braunschweig

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit

- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm

- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“

- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr



Wir, vom Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit haben in der Abteilung Ordnungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgenden Dienstposten zu besetzen:



Mehrere Vollzugsbeamtinnen oder Vollzugsbeamte (m/w/d) im Bereich "Zentraler Ordnungsdienst"
(Kenn-Nr. 2021/037)


Ihre Aufgaben­schwerpunkte:

  • Streifendienste
  • Zwangsweise Stilllegung von Kraftfahrzeugen
  • Ermittlungen verschiedener Art insbesondere Ermittlungen in Ordnungswidrigkeitenverfahren (Fahrerermittlungen)
  • Veranlassung und Durchsetzung ordnungsrechtlicher Maß-nahmen, insbesondere auch die Entfernung von widerrechtlich abgestellten Kfz im Stadtgebiet
  • Kontrollmaßnahmen zum Schutz öffentlicher Anlagen
  • Feststellung von Verunreinigungen im Stadtgebiet - auch im Rahmen des städtischen Projekts „Unser sauberes Braunschweig“
  • Mitwirkung bei Kontrollen (Jugendschutz, Schwarzarbeit etc.)



Die Aufgabenwahrnehmung, auch samstags, erfolgt teilweise im Rahmen eines wechselschichtigen Streifendienstes, auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten. Während der Streifen ist eine einheitliche Dienstkleidung zu tragen.



Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach der Besoldungsgruppe A 8 bzw. der Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen



Sprechen Sie uns an:

  • Herr Düber, Abteilungsleiter (Tel.: 0531 470-5710) 
  • Frau Schrader, Stellenleiterin (Tel.: 0531 470-2533)
  • Herr Garus, Einsatzleiter ZOD (Tel.: 0531 470-5145)



Die Bewerbungsfrist endet am 10. April 2021.



Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Bürgerservice, Öffentliche Sicherheit erhalten Sie unter www.braunschweig.de.



Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter beziehungsweise erfolgreich abgeschlossenen Angestelltenlehrgang I
  • Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B nach EU-Führerscheinrecht bzw. der Klasse 3 nach altem Recht
  • Bereitschaft zum Einsatz eines privaten Kfz, das gegen Wegstreckenentschädigung für dienstliche Zwecke genutzt werden kann



Wir erwarten zudem:

  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Bürgerfreundlichen Umgang
  • Sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bohlweg 30, 38100 Braunschweig

Arbeitgeber

Stadt Braunschweig

Kontakt für Bewerbung

Herr Düber

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits