Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (m/w/d) für die Stellenleitung Wahlen, Referat Stadtentwicklung und Statistik in Braunschweig

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die prosperierende Stadt Braunschweig hat rund 250.000 Einwohnerinnen und Einwohner und ist damit die größte Stadt zwischen Hannover und Berlin. Die Universitätsstadt wird politisch geführt von einem Rat mit 55 Mitgliedern sowie 12 Stadtbezirksräten. Die Planung, Organisation und Durchführung von Wahlen zum Europaparlament, zum Deutschen Bundestag, zum Niedersächsischen Landtag, zur Kommunalwahl und zur Direktwahl der Oberbürgermeisterin oder des Oberbürgermeisters legt die Basis für die demokratische Verfasstheit.



Die Stadtverwaltung Braunschweig bietet zukunftssichere Arbeitsplätze mit

- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm

- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“

- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr



Wir, vom Referat Stadtentwicklung und Statistik, in der die Stelle Wahlen angesiedelt ist, suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt



eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Stellenleitung Wahlen
(Kenn-Nr. 2021/066)


Sie leiten ab 2022 das Team der Stelle „Wahlen“ des Referats, welches der Wahlleitung unmittelbar unterstellt ist. Ab Juni 2021 ist eine Wissensstafette, d. h. eine Zusammenarbeit und Übergabe mit dem amtierenden Stellenleiter, der in 2022 aus dem Dienst ausscheidet, vorgesehen. Damit besteht die Möglichkeit, in der Vorbereitung und Durchführung der Kommunalwahlen und der Bundestagswahl im September 2021 mitzuwirken und sich einzuarbeiten.



Ihre Aufgaben­schwerpunkte:

  • Planung, Organisation und Durchführung aller politischen Wahlen und Abstimmungen in Braunschweig
  • Geschäftsführung für alle Wahlleitungen zur Kommunalwahl, Landtagswahl, Bundestagswahl und Europawahl


Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach der Besoldungsgruppe A 12 oder der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) (vorbehaltlich abschließender Bewertung) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen


Sprechen Sie uns an:

  • Referatsleiter, Hermann Klein, Telefon 0531/ 470-4100, E-Mail hermann.klein@braunschweig.de
  • Stellenleiter Wahlen, Knut Papenfuß, Telefon 0531/ 470-4101, E-Mail knut.papenfuss@braunschweig.de




Die Aufgabenerledigung erfolgt gelegentlich auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, z. B. an den Wahlterminen sowie bei der Teilnahme an Gremiensitzungen oder Veranstaltungen in den Abendstunden.



Die Bewerbungsfrist endet am 16. April 2021.



Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig erhalten Sie unter www.braunschweig.de.



Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, der Fachrichtung Allgemeine Dienste, d. h. ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) oder Dipl. Verwaltungswirt (FH) bzw. Bachelor of Arts -Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsökonomie - oder Bachelor of Laws oder den Angestelltenlehrgang II
  • wünschenswert ist grundlegendes Wissen im öffentlichen Recht und Verwaltungsrecht
  • praktische Erfahrungen mit IT-gestützten Verwaltungstätigkeiten
  • Erfahrungen im Projektmanagement, vorzugsweise auch in der Organisation von größeren Veranstaltungen
  • wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen von Kommunalverwaltungen, alternativ in Fraktionsgeschäftsstellen
  • wünschenswert sind grundlegende Kenntnisse im Datenmanagement und Datenschutz



Wir erwarten zudem:

  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Flexibilität, Kreativität und Belastbarkeit
  • analytisches und ergebnisorientiertes Denken und Handeln
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • hohe kommunikative Fähigkeiten und die Erfahrung, auch vor Publikum auftreten zu können
  • vertiefte IT-Kenntnisse, insbesondere im Einsatz IT-gestützter Prozesse sowie in der Nutzung der Standardsoftware MS Office
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • kollegiale Team- und Projektarbeit zu leben und zu fördern


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bohlweg 30, 38100 Braunschweig

Arbeitgeber

Stadt Braunschweig

Kontakt für Bewerbung

Herr Klein

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits