Redakteurin oder Redakteur (m/w/d) für Social Media, Referat Kommunikation in Braunschweig

Stadt Braunschweig veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3500 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Wir bieten zukunftssichere Arbeitsplätze mit

- großzügigen Gleitzeitregelungen, Telearbeit und Teilzeitbeschäftigung zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

- einem vielseitigen Fortbildungsprogramm

- Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmenfitnessprogramm „Hansefit“

- einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr


Wir, vom Referat Kommunikation, haben zum 1. Februar 2021 befristet für die Dauer einer Mutterschutzvertretung und einer sich anschließenden Elternzeit von voraussichtlich 12 Monaten den folgenden Teilzeitdienstposten (35 Wochenstunden) zu besetzen:



Redakteurin oder Redakteur (m/w/d) für Social Media 
(Kenn-Nr. 2020/154)


Ihre Aufgaben­schwerpunkte:

  • Generierung, Auswahl und Umsetzung der Themen für die Social-Media-Kanäle der Stadtverwaltung
  • Erstellung und Steuerung eines Redaktionsplans
  • Entwicklung von geeigneten Formaten oder thematischen Reihen
  • Beobachtung der Kommentare, Moderation der Diskussionen sowie Beantwortung der Fragen der Userinnen und User in Abstimmung mit der Fachverwaltung
  • Beobachtung von Themen der Verwaltung und Diskussionen über die Verwaltung in den sozialen Netzwerken
  • Beratung der Verwaltung im Umgang mit Social Media und Controlling der Social-Media-Richtlinien der Stadt Braunschweig
  • Beobachtung der Entwicklungen im Bereich Social Media, konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Im Vertretungsfall Zuständigkeit für Online-Redaktion der Startseite von www.braunschweig.de
  • Änderungen oder Ergänzungen des Aufgabenzuschnitts bleiben vorbehalten

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen


Sprechen Sie uns an:

  • Herr Foitzik (Tel.: 0531 470-2217), E-Mail: adrian.foitzik@braunschweig.de


Ende der Ausschreibungsfrist am 6. November 2020.


Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Referat Kommunikation erhalten Sie unter www.braunschweig.de.


Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt berücksichtigt.  In der Stadtverwaltung Braunschweig gehört der Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Deshalb freuen wir uns insbesondere über Bewerberinnen und Bewerber mit interkulturellem Hintergrund.

Voraussetzungen

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich (Neue) Medien, Kommunikations- oder Geisteswissenschaft sowie zusätzlich eine Ausbildung Journalismus/PR (z. B. Volontariat) oder mindestens zwei Jahre berufliche Erfahrungen im Bereich PR/Öffentlichkeitsarbeit/Journalismus
  • Berufliche Erfahrungen mit Social Media, vorzugsweise mit der Konzeption und Pflege von Social Media-Auftritten in Behörden oder Unternehmen
  • Gute Ausdrucksfähigkeit, Bewusstsein für die unterschiedlichen stilistischen Anforderungen an Texte (Pressemitteilungen, Posts, Blogbeiträge, Online-Nachricht) und Fähigkeit, ein Thema für unterschiedliche Online-Kanäle mit der entsprechenden „Stilfärbung“ aufzubereiten
  • Grundkenntnisse der Fotografie sind wünschenswert
  • MS-Office-Kenntnisse, idealerweise Erfahrungen mit Präsentations-Programmen (Power-Point), Kenntnisse in Indesign sind wünschenswert
  • Grundsätzliche Bereitschaft, Social-Media-Auftritte auch außerhalb der Dienstzeit zu beobachten/zu pflegen, Bereitschaft zur Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der Dienstzeit
  • Dienstleistungsbereitschaft, Interesse an Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern
  • Ein offenes und verbindliches Auftreten
  • Eigenständiges Arbeiten, zugleich Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke, Durchsetzungsstärke



Wir erwarten zudem:

  • eine kreative Persönlichkeit mit Berufserfahrung im Bereich Journalismus und/oder PR, die es gewohnt ist, crossmedial zu denken, die ein Bewusstsein für Schreibe und Tonalität in Online-Medien hat und frische Ideen für die Kommunikation der Stadt Braunschweig mitbringt
  • Schnelle Auffassungsgabe und Bereitschaft, sich in die Strukturen und Themen einer Kommunalverwaltung einzuarbeiten
  • Kreativität in der Themen- und Ideenfindung, Freude an Recherche
  • Grundsätzliche Bereitschaft, an öffentlichkeitswirksamen Terminen auch außerhalb der Dienstzeit teilzunehmen, sowie Bereitschaft zur Pflege von Internet und Social Media (im Vertretungsfall) außerhalb der Dienstzeit
  • lückenlosen Nachweis über Ihren bisherigen beruflichen Werdegang mit Arbeitsproben im Bereich Presse/PR/Online, insbesondere Social Media

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Bohlweg 30, 38100 Braunschweig

Arbeitgeber

Stadt Braunschweig

Kontakt für Bewerbung

Herr Foitzik

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.