Sozialpädagog:in im Berufsanerkennungsjahr für unsere Begleitete Elternschaft und das Ambulant Betreute Wohnen in Peine

Menschen mit und ohne Behinderung jeden Alters auf dem Weg in ein möglichst selbstbestimmtes Leben kompetent und individuell zu begleiten – das ist unsere Aufgabe! Dafür engagieren sich bei uns tagtäglich mehr als 670 Menschen mit den verschiedensten Ausbildungen und Berufen in unterschiedlichen Arbeitszeitmodellen an vielfältigen Arbeitsplätzen.


MENSCH, WIR BRAUCHEN DICH!

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir mit 39 Wochenstunden eine:n Sozialpädagog:in im Berufsanerkennungsjahr für unsere Begleitete Elternschaft und das Ambulant Betreutes Wohnen in Peine.

Ihre Tätigkeit bei uns …
… ermöglicht Menschen mit Behinderung durch individuell ausgerichtete Angebote ein selbstbestimmtes Leben. Sie assistieren und beraten in verschiedenen Bereichen. Im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnen unterstützen Sie erwachsene Menschen mit einer Behinderung im häuslichen Umfeld. In der Begleiteten Elternschaft leiten Sie Eltern an, die Grundbedürfnisse des Kindes zu erkennen und Ihre Erziehungskompetenzen zu erweitern. Die Sicherstellung des Kindeswohls ist ein zentraler Auftrag. Sie arbeiten kooperativ mit Schnittstellen zusammen und erledigen anfallende Verwaltungstätigkeiten und Dokumentationen.

Voraussetzungen

Sie passen in unser Team …

… wenn Sie ein Studium der sozialen Arbeit abgeschlossen haben oder dieses in Kürze beenden. Idealerweise konnten Sie bereits Berufserfahrung mit unserem Personenkreis sammeln. Sie arbeiten gern eigenständig und verfügen über ein gutes Zeit- und Selbstmanagement. Sie sind flexibel und haben ein hohes Interesse an fachlicher Weiterentwicklung. Ein Führerschein sowie die Nutzung des privaten PKWs für Dienstfahrten sind erforderlich.


Wir bieten Ihnen …

… ein spannendes und interessantes Aufgabengebiet, in dem Sie Ihren Tagesablauf weitgehend selbständig gestalten können. Die Betreuungen erfolgen in der Regel im Tandem. Die Mitarbeiter:innen stehen in kontinuierlichem Austausch, um eine gut abgestimmte, fachlich fundierte Begleitung zu sichern. Es finden regelmäßig Dienstbesprechungen, kollegiale Beratung, Supervision sowie Fort- und Weiterbildungen statt. Ihre Arbeitsbedingungen sind in Anlehnung an den TVPöD geregelt. Nach erfolgreichem Abschluss besteht die Option der Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis.

Bewerben Sie sich:

Online unter:
www.lhpb.de/bewerbung

Per E-Mail:
bewerbung@lhpb.de
Nur PDF-Anhänge.

Per Post:
Lebenshilfe Peine-Burgdorf GmbH
Am Berkhöpen 3
31234 Edemissen
Für Rücksendungen der Bewerbungsunterlagen einen frankierten Rückumschlag beifügen.

Für weitere Informationen:
Frau Schubert
Tel. 05171 / 50 68 410

Oder besuchen Sie unsere Homepage:
www.lhpb.de

Jetzt bewerben

Sozialpädagog:in im Berufsanerkennungsjahr für unsere Begleitete Elternschaft und das Ambulant Betreute Wohnen

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOB38.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Lebenshilfe Peine-Burgdorf GmbH

Lebenshilfe Peine-Burgdorf GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Schillerstraße 4, 31224 Peine

Arbeitgeber

Lebenshilfe Peine-Burgdorf GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Sarah Bulutcu