1 Stellenangebot als Beamtin / Beamter in der Region 38

Bauingenieur (w/m/d) für den Bereich Straßenbau
Stellenanzeige aus einem Partnerportal
Goslar

Bauingenieur (w/m/d) für den Bereich Straßenbau Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Bauingenieur (w/m/d) fu¨r den Bereich Straßenbau GoslarÜber uns: In der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr ist im regionalen Geschäftsbereich Goslar im Fachbereich Bau zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz / Dienstposten Bauingenieur (w/m/d) fu¨r den Bereich Straßenbau – Weiserzeichen: 3212 – Entgeltgruppe 11 TV-L / A 11 NBesO unbefristet zu besetzen.Was Sie erwartet: Abwickeln der vergebenen Aufträge fu¨r bauliche Maßnahmen, auch schwieriger Art, einschl. Bearbeiten von Nachtrags- und Zusatzangeboten, Überwachen und Verfolgen von Gewährleistungsanspru¨chen Abwickeln von vergebenen Ingenieur- und Lieferverträgen, einschl. Bearbeiten von Nachtrags- und Zusatzangeboten, Überwachen und Verfolgen von Gewährleistungsanspru¨chen Fertigen von Ausschreibungsunterlagen fu¨r Erd- und Straßenbauarbeiten, auch schwieriger Art, einschl. der dazu erforderlichen örtlichen Erhebungen Überpru¨fen und Aufbereiten von Daten fu¨r die bauliche Bewertung von Straßen Aufstellen von Vereinbarungsentwu¨rfen und Kostenteilungsberechnungen mit Abrechnung der Kosten Aufstellen von Vereinbarungsentwu¨rfen und Ablösungsberechnungen mit Abrechnung der Kosten Bearbeiten und Auswerten der Ergebnisse der Eignungs- und Kontrollpru¨fungen und Baustoffuntersuchungen fu¨r den Bauvertrag Die Aufgaben werden teilweise auch mit Unterstu¨tzung durch Ingenieurbu¨ros abgewickelt. Aufgabenänderungen bleiben vorbehalten.Ihre fachliche Qualifikation: Beamte (w/m/d) mu¨ssen u¨ber die Befähigung fu¨r das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung Technische Dienste verfu¨gen. Arbeitnehmer (w/m/d) mu¨ssen mindestens u¨ber ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Dipl.-Ing.-FH/ Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder gleichwertiger Art verfu¨gen. Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Ingenieurbu¨ros, Trägern öffentlicher Belange und anderen Beteiligten Kenntnisse in HOAI, VOB, VgV und UVgO gute MS-Office-Kenntnisse und Kenntnisse der Fachanwendungen (z. B. iTWO) Ihre persönliche Qualifikation: hochmotivierte, verantwortungsbewusste Persönlichkeit hohes Maß an Kommunikations-, Kontakt- und vor allem Teamfähigkeit Eigeninitiative, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie Stresstoleranz in der Aufgabenerledigung sind erforderlich. ein gutes mu¨ndliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Was wir Ihnen bieten: Beschäftigungsumfang Vollzeit Vergu¨tung nach Entgeltgruppe 11 TV-L / A 11 NBesO attraktiven Arbeitsplatz mit vielseitigem und abwechslungsreichem Tätigkeitsfeld betriebliche Altersvorsorge durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Jahressonderzahlung wöchentliche Arbeitszeit von 39,8 Stunden bei einer Vollzeitstelle flexible Arbeitszeiten (Funktionszeit/Gleitzeit) im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten die Möglichkeit, evtl. anfallende Mehrarbeitsstunden mit Freizeit auszugleichen zielgerichtete Fortbildungsangebote 30 Tage jährlich Erholungsurlaub umfassende Einarbeitungszeit Eingliederung in ein dynamisches Team mit guter Arbeitsatmosphäre Ihre Bewerbung: Der Dienstort ist Goslar. Durch Möglichkeiten der flexiblen Arbeitszeiten und familienorientierten Arbeitszeitmodellen unterstu¨tzen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die NLStBV hat sich im Rahmen des audit berufundfamilie® zertifizieren lassen. Es handelt sich um einen teilzeitgeeigneten Vollzeitarbeitsplatz. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt beru¨cksichtigt, soweit nicht in der Person der anderen Bewerber (w/m/d) liegende Gru¨nde von größerem rechtlichem Gewicht entgegenstehen. Eine Schwerbehinderung/Gleichstellung bitte ich zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen und entsprechend nachzuweisen. Die NLStBV strebt in allen Bereichen und Positionen an, Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) abzubauen. Daher sind im Falle einer Unterrepräsentanz in den Bereichen der Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe Bewerbungen des jeweils unterrepräsentierten Geschlechts besonders erwu¨nscht und können nach Maßgabe des § 13 NGG bevorzugt beru¨cksichtigt werden. Im Bereich der Entgeltgruppe 11 TV-L sind Frauen unterrepräsentiert. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Fu¨r Ihre Tätigkeit bei der NLStBV ist es erforderlich, dass Sie die deutsche Sprache sicher in Wort und Schrift beherrschen (vergleichbar mindestens Sprachniveau C1). Zu Zwecken der Durchfu¨hrung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter http://www.strassenbau.niedersachsen.de/download/132406 Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte - unter Beifu¨gung aussagekräftiger Unterlagen bzw. ggf. mit einer Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte - bis zum 16.02.2024 unter Angabe des Stichpunktes „rGB GS 3212“ an die Nds. Landesbehörde fu¨r Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Goslar, Am Stollen 16, 38640 Goslar oder per E-Mail an Poststelle-GS@nlstbv.niedersachsen.de. Digitale Bewerbungsunterlagen sind als PDF-Dokument zu u¨bersenden. Fachliche Ausku¨nfte erteilt Ihnen Frau Leinau, christin.leinau@nlstbv.niedersachsen.de, Tel.: 05321/311 136. Allgemeine Ausku¨nfte zum Ausschreibungsverfahren erhalten Sie von Frau Lylov, katharina.lylov@nlstbv.niedersachsen.de, Tel.: 05321/311 217.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung