Datenschutzerklärung

Für uns ist der Schutz Ihrer Daten von höchster Bedeutung. Wir möchten Sie deshalb an dieser Stelle darüber informieren, wie wir Ihre Privatsphäre schützen, wenn Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen. Grundsätzlich können unsere Webseiten ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten von Ihnen genutzt werden. Allerdings kann es für bestimmte Anwendungen unserer Webseiten notwendig sein, dass Sie uns ihre Daten übermitteln. Daher kann es ohne Angabe Ihrer Daten zu Einschränkungen bei der Nutzung unserer Webseiten kommen.

Der Internet-Auftritt www.job38.de (nachfolgend „Portal“ genannt) wird von der BZV Medienhaus GmbH, Hintern Brüdern 23, 38100 Braunschweig betrieben.

Bei der Nutzung des Portals erheben wir an unterschiedlichen Stellen von Ihnen personenbezogene Daten. Diese werden von uns streng vertraulich behandelt. Die Datenerhebung und -nutzung erfolgt nur, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung gegeben haben bzw. die Erhebung und Verwendung der Daten für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist.

Selbstverständlich werden Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes, erhoben und verarbeitet.

Im folgenden erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten wir erheben, wie wir diese Daten schützen und sie erforderlichenfalls verarbeiten.

§ 1 Allgemeines beim Besuch unseres Portals

Sie können einen großen Bereich unseres Portals jederzeit ohne Registrierung nutzen. Einzelne Leistungen des Portals (z.B. die Möglichkeit, ein eigenes Bewerberprofil zu erstellen, einen Lebenslauf einzustellen, Vorschläge für passende Stellenangebote zu erhalten, einen Newsletter zu erhalten, nachfolgend „Premium-Leistungen“) erfordern hingegen eine vorherige Anmeldung/Registrierung.

Während Sie das Portal besuchen, erheben unsere Webserver zum Betrieb des Angebots temporär allgemeine technische Informationen, insbesondere über die von Ihnen verwendete Soft- und Hardware, die IP-Adresse oder den Domain-Namen des anfragenden Rechners, welche Webseiten Sie aufgerufen haben sowie Zeitpunkt und Dauer Ihres Besuches. Diese Daten haben keinen Personenbezug zu Ihnen.

§ 2 Anmeldung/Registrierung

Wenn Sie sich anmelden, um Premium-Leistungen zu erhalten, fragen wir Sie bei und nach der Anmeldung nach einigen persönlichen Angaben. Abgefragt werden jeweils die Daten, die wir zur Ermöglichung des Zugangs für die verschiedenen Premium-Leistungen und zur Aufrechterhaltung dieser Leistungen benötigen. Je nach Leistung werden z.B. benötigt: E-Mail Adresse, Name und Vorname, Anschrift, Land, Region, Geburtsdatum, Telefonnummer, Benutzername, Passwort usw.

Die für den einzelnen Dienst jeweils erforderlichen Datenfelder sind gekennzeichnet.

Darüber hinaus können Sie uns nach der Anmeldung/Registrierung weitere (auch personenbezogene) Daten freiwillig zur Verfügung stellen. Diese Daten nutzen wir insbesondere zur Kundenpflege, zur Werbung und zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Dienste. Die freiwillige Zurverfügungstellung dieser Daten ist eine Einwilligung in die Nutzung der Daten.

§ 3 Verwendung personenbezogener Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur dazu, Ihnen die von Ihnen gewünschten Dienste zur Verfügung stellen und aufrechterhalten zu können.

Eine darüber hinausgehende Nutzung erfolgt nur, wenn Sie in diese Nutzung eingewilligt haben.

Einige Dienste unserer Portale werden in Zusammenarbeit mit Partnerunternehmen angeboten. Um diesen Partnerdienst anbieten zu können, ist es für uns erforderlich, Ihre persönlichen Daten auch diesen Partnerunternehmen mitzuteilen. Auch in diesem Fall werden die Daten jedoch ausschließlich zur Durchführung des jeweiligen Dienstes genutzt und zwar auch durch unseren Partner.

§ 4 Details zu personenbezogenen Daten

4.1 Die Daten, die nach dem Registrierungsprozess freiwillig von Ihnen angegeben werden, sind im Folgenden näher beschrieben. Einige von Ihnen eingegebene Daten können für Unternehmen "unsichtbar" gemacht werden. Sie entscheiden insoweit selbst, welche persönlichen Daten Sie über das Portal preisgeben.

4.2 Notwendige Registrierungsdaten Um sich auf dem Portal zu registrieren, geben Sie ihre persönliche E-Mail Adresse an. Als Benutzername wird diese E-Mail Adresse verwendet. Diese E-Mail Adresse wird von uns zwingend benötigt, um einen Nutzeraccount anzulegen, zu verwalten und zu verarbeiten.

4.3 Einsehbarkeit von Daten im Nutzerprofil Personenbezogene Daten von Ihnen können nur vom jeweiligen Ansprechpartner des interessierten Unternehmens eingesehen werden, und dies auch nur, sofern Sie diese Daten nicht „unsichtbar“ gemacht haben. Grundsätzlich entscheiden Sie selbst, welche Daten Sie welchem Unternehmen zugänglich machen: Sie haben die Möglichkeit, Ihre persönlichen Daten und hochgeladene Zeugniskopien unsichtbar zu machen. Ein potentieller Arbeitgeber erfährt in diesem Fall erst dann von Ihrer Identität, wenn Sie sich dazu entschließen, die Daten frei zu schalten. Für die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten durch das Unternehmen können wir keine Verantwortung übernehmen.

4.4 Freiwillige Inhalte und Informationen / Mailverkehr Die Kommunikationsmöglichkeiten auf den Plattformen erlauben neben beruflichen grundsätzlich auch den Austausch von privaten Informationen. Die Kommunikation zwischen Unternehmen bzw. uns und Ihnen erfolgt über Ihre bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse, womit Sie hiermit Ihr Einverständnis erteilen. Eine Weitergabe Ihrer E-Mail Adresse an interessierte Unternehmen erfolgt durch uns jedoch nicht. Sobald Sie den Zugriff auf bestimmte Daten Ihres Nutzerprofils freigegeben haben, sind sie potentiell für alle Unternehmen sichtbar. Wir weisen darauf hin, dass jegliche über das allgemeine Nutzerprofil hinaus gehende Datenpreisgabe auf freiwilliger Basis erfolgt.

4.5 Einsehbarkeit für Dritte (Nicht-Nutzer) Ihre persönlichen Daten sind unter keinen Umständen von Dritten einsehbar und auch über Suchmaschinen nicht aufrufbar. Dennoch können wir nicht gewährleisten, dass geschützte, als privat eingestellte oder nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich gemachte Daten nicht doch in die Hände unberechtigter Dritter gelangen (z.B. durch einen Hacker-Angriff). Eine Haftung für Schäden, die sich aus derartigen Vorkommnissen ergeben könnten, ist ausgeschlossen.

§ 5 Analyse der Webseiten

Zur Optimierung der Inhalte und Angebote unserer Webseiten sowie zur Erhebung von statistischen Auswertungen werden verschiedene technische Programme verwendet, die Daten über das Verhalten des Nutzers der Webseiten in anonymisierter Form aufzeichnen. Zu diesem Zweck werden bspw. Daten zu Klickverhalten, Besuchsdauer, Systemeinstellungen und Herkunft der Benutzer durch den Einsatz von Analyse-Software Cookies in Form von Textdateien gesammelt. Für diese Auswertungen werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Diese erhobenen Daten können auf den Servern der Betreiber der Analysetools gespeichert werden. Die erhobenen Daten werden nicht zur persönlichen Identifizierung des Nutzers verwendet und nicht mit anderen persönlichen Daten des Nutzers zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Allerdings weisen wir Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Im folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen die von uns verwendeten Analysetools detailliert dar. Folgende Analysetools werden auf unseren Webseiten zu diesem Zweck eingesetzt:

Google Analytics Wir setzen für die Analyse unserer Webseiten das Analyseverfahren Google Analytics, ein Verfahren der Google Inc., ein. Die durch den Google Analytics Cookie erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden zudem nur gekürzt weiterverarbeitet. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Unsere Webseiten verwenden Google Analytics mit der Erweiterung „anonymizelp“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch das Google Analytics Cookie, durch Installation folgendes Browser-Plug-Ins verhindern: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Firma: GOOGLE INC.,1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Weitere Informationen zu diesem Webanalysewerkzeug finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/partners/ und in der Datenschutzerklärung von Google http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

INFOnline / IVW Unsere Webseiten nutzen das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Nutzer einer Webseite und das Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

  1. Datenverarbeitung

    Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Nutzer zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert.

    1.1 Anonymisierung der IP-Adresse

    Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

    1.2 Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

    1.3 Identifikationsnummer des Gerätes Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

    1.4 Anmeldekennung Zur Messung von verteilter Nutzung (Nutzung eines Dienstes von verschiedenen Geräten) kann die Nutzerkennung beim Login, falls vorhanden, als anonymisierte Prüfsumme an INFOnline übertragen werden.

  2. Löschung

    Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

  3. Widerspruch Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF(http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).

Firma: INFONLINE GMBH, Forum Bonn Nord, Brühler Str. 9, 53119 Bonn

INFORMATIONSGEMEINSCHAFT ZUR FESTSTELLUNG DER VERBREITUNG VON WERBETRÄGERN E.V., Verbändehaus, Am Weidendamm 1A, 10117 Berlin

Social-Plug-Ins Unsere Webseiten verwenden die Social-Plug-Ins verschiedener Anbieter sozialer Netzwerke. Sobald Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein derartiges Plug-In enthält, wird der Inhalt des Plug-Ins direkt an Ihren Browser übermittelt. Wir bieten Ihnen durch die Nutzung von Social-Plug-Ins die Möglichkeit direkt auf unsere Beiträge via Kommentarfunktion zu interagieren. Die folgenden Social-Plug-Ins werden auf unseren Webseiten angeboten:

Facebook Die Facebook-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, Ca 94304, USA betrieben. Die Facebook-Plug-Ins sind durch das Facebook-Logo gekennzeichnet. Sobald Sie ein solches Plug-In verwenden, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu Facebook hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von Facebook übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei Facebook eingeloggt sind, kann durch Facebook eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Bei Absenden eines Kommentars oder dem Betätigen des „Like-Buttons“ wird diese Information ebenfalls an einen Facebook-Server übermittelt und von diesem in den USA gespeichert. Zudem werden Ihre Facebook-Interaktionen direkt bei Facebook veröffentlicht und können somit ggf. für Ihre Facebook-Freunde sichtbar sein. Sollten Sie eine solche Interaktion nicht wünschen, obliegt es Ihnen sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei Facebook auszuloggen und zudem durch den Einsatz eines „Facebook-Blockers“ das Laden der Facebook-Plug-Ins auf unseren Webseiten zu verhindern. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Twitter Die Twitter-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA betrieben. Die Twitter-Plug-Ins sind durch das Twitter-Logo gekennzeichnet. Sobald Sie ein solches Plug-In verwenden, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu Twitter hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von Twitter übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei Twitter eingeloggt sind, kann durch Twitter eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Bei Absenden eines Kommentars oder dem Betätigen des „Twitter-Buttons“ wird diese Information ebenfalls an einen Twitter-Server übermittelt und von diesem in den USA gespeichert. Zudem werden Ihre Twitter-Interaktionen direkt bei Twitter veröffentlicht und können somit ggf. für Ihre Twitter-Kontakte sichtbar sein. Sollten Sie eine solche Interaktion nicht wünschen, obliegt es Ihnen sich vor dem Besuch unserer Webseiten bei Twitter auszuloggen und zudem durch den Einsatz eines „Skript-Blockers“ das Laden der Twitter-Plug-Ins auf unserer Seite zu verhindern. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie von Twitter: https://twitter.com/privacy.

LinkedIn Die LinkedIn-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die LinkedIn-Plug-Ins sind durch das LinkedIn-Logo gekennzeichnet. Sobald Sie ein solches Plug-In verwenden, wird durch Ihren Browser ein direkter Kontakt zu LinkedIn hergestellt, sodass Ihre Informationen direkt an einen Server von LinkedIn übermittelt werden. Wenn Sie parallel zu Ihrem Besuch auf unseren Webseiten bei LinkedIn eingeloggt sind, kann durch LinkedIn eine direkte Zuordnung Ihres Besuchs zu Ihrem Account vorgenommen werden. Beim Betätigen des LinkedIn-„Share-Buttons“ während Sie in Ihrem LinkedIn-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte dieser Webseiten auf Ihrem LinkedIn-Profil verlinken. Wir weisen darauf hin, dass wir, als Anbieter dieser Webseite, keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erlangen. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Google+1 Die Google+1-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Die Google+1-Plug-Ins sind an dem Zeichen „+1“ erkennbar. Wenn Sie eine unserer Webseiten aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google auf. Der Inhalt der Google+1-Plug-Ins wird von Google direkt an Ihren Browser übermittelt und dort eingebunden. Soweit Sie Google +1-Mitglied sind, kann Google die Informationen über die von Ihnen mit Google+1-Plug-Ins gekennzeichneten Inhalte sowie Informationen über Ihren Besuch auf den jeweiligen Webseiten speichern. Wir weisen darauf hin, dass wir, als Anbieter dieser Webseiten, keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erlangen. Wenn Sie Google+-Mitglied sind und nicht möchten, dass Google durch unsere Webseiten Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Google gespeicherten Daten verknüpft, obliegt es Ihnen sich vor Ihrem Besuch unserer Webseiten bei Google auszuloggen. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google: https://www.google.com/policies/privacy/?hl=de.

Xing Die Xing-Plug-Ins auf unseren Webseiten werden von der XING AG, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg betrieben. Die Xing-Plug-Ins sind durch das Xing-Logo gekennzeichnet. Beim Aufruf unserer Webseiten wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://dev.xing.com/plugins/share_button/privacy_policy.

§ 6 Verwendung von Cookies

Wenn Sie das Portal benutzen, verwenden wir (und ggf. weitere Adserver, z.B. der von uns mit der Vermarktung und Werbeauslieferung für die Portale beauftragte Dienstleister) Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Datenpakete, die mit Hilfe Ihres Browsers auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Nähere Informationen zum Thema Cookies finden Sie hier (Link)

§ 7 Auskunft und Widerruf

Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung der bei uns gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür per E-Mail an datenschutz@bzv.de. Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Nutzung von personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Alternativ teilen Sie uns bitte Ihren Wunsch per Post oder per Fax mit.

Kontakt

Fragen und Anregungen zu unseren Datenschutzbestimmungen senden Sie bitte an:

BZV Medienhaus GmbH Datenschutzbeauftragter Hintern Brüdern 23 38100 Braunschweig oder per Mail an: datenschutz@bzv.de

Verwendung von Cookies

Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Die die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren